Baustellenfokus: Verstärkung der Brücke Thainburg

Denkmal trifft Moderne – Sanierung der historischen Fußgängerbrücke Thainburg mit Carbonbeton

Bereits bei der Errichtung der Bogenbrücke im Jahr 1893 kam der damals neuartige Werkstoff Eisenbeton zum Einsatz. Mittlerweile ist die Fußgängerbrücke eine der ältesten, noch existierenden Stahlbetonbrücken in Deutschland und steht unter Denkmalschutz. Für die Sanierung des Bauwerkes kommt mit Carbonbeton nun wieder ein neuer und innovativer Werkstoff zur Anwendung.

In Kooperation der beiden Planungsbüros Steinbacher Consult und CARBOCON wurde eine Sanierungslösung mit Carbonbeton ausgearbeitet. Die Bauwerkserhalter der Karrié Bauwerkserhaltung GmbH, GST Erfurt sind aktuell dabei, die Brücke in Naumburg grundlegend zu sanieren. Das historische Erscheinungsbild der Brücke wird mit der Verwendung von CARBOrefit® und den Produkten von PAGEL, Kneitz und Lefatex bewahrt und eine weitere Nutzung für nachfolgende Generationen gesichert.

Alle Artikel